Abgeschlossene Projekte

Die Stiftung Platta Pussenta arbeitet regelmässig mit den Dorfvereinen aller vier Gemeinden zusammen. Die Vereine können sich für Fronarbeiten anmelden. Der Einsatz wird mit einem Zustupf in der Vereinskasse entschädigt. Es werden Flächen gemäht, geräumt und gepflegt, um damit die Verbuschung zu verhindern.

Trockenmauer Schluein Cleus

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/9

Im Herbst 2014 wurde in Schluein mit der Restaurierung einer wertvollen Mauer begonnen. Trockenmauern sind wichtige Elemente der Kulturlandschaft und bieten vielen Kleinlebewesen Unterschlupf und Schutz. Die Restaurierung dieser Mauer dauerte fast drei Jahre lang, zum einen, weil sie zeitlich und finanziell aufwändig ist, zum andern, weil so die Fauna und Flora Zeit haben, die neuen Bereiche der Mauer stufenweise zu besiedeln. Im Jahre 2016 wurde der letzte Stein der Mauer gesetzt mit finanzieller Unterstützung von „Pro Laax“.

Dokumentation ehemaliger Bauweise von Ställen

Meinrad Casutt, Augustin Beeli und Raimund Blumenthal dokumentieren die Bauart von typischen Ställen in der Landschaft der Platta Pussenta. Es sind unscheinbare Holzgebäude, welche die Kulturlandschaft massgeblich geprägt haben. Solche Ställe wurden überall in den Berg- und Heimwesen der damaligen Bauern hingestellt.