MY BUTTON

 

 

Die Platta Pussenta – ein einmaliger Naturraum

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/3
Was ist Platta Pussenta?

Platta Pussenta ist nicht eine Gemeinde, es ist weder ein Gebäude noch ein Objekt.

 

Platta Pussenta ist eine Landschaft. Ähnlich der Kernzone eines modernen Nationalparks ist es eine Pufferzone mit Wald, Weiden, Büschen, Wegen, Wiesen und Äckern.

 

Die Gegend wird umschlossen vom Siedlungsgebiet der Gemeinden Falera, Laax, Sagogn und Schluein. Stiftungsziel ist die Pflege und Freihaltung der ehemals genutzten und von Menschenhand geschaffenen Landschaft.

 

Die «Platta» befindet sich neben dem alten Oberländerweg. Sie bildet die gemeinsame Grenze von  FaleraLaaxSagognSchluein; auf der Platta Pussenta (Koordinaten 737‘749 / 183‘972) sind die Anfangsbuchstaben aller vier Gemeinden eingemeisselt.

Termine & Neuigkeiten
​Termine der Stiftung Platta Pussenta

  • 23. Oktober 2021: Platta Pussenta Tag
    Der Platta Pussenta Tag findet dieses Jahr am Samstag, 23. Oktober 2021, von 13.45 - 16.00 Uhr statt und dreht sich rund um die frisch sarnierte Burg Lagenberg.

    13.45 Uhr: Willkommen in Laax Murschetg beim Baumwipfelpfad Senda dil Dragun
    14.00 Uhr: Spaziergang (oder mit Lift) auf den Baumwipfelpfad mit Sicht auf die Burg Lagenberg
    14.15 Uhr: Einführung zur Geschichte der Burg Lagenberg 
    14.45 Uhr: Referat zur Archäologie und Sarnierung der Burg Lagenberg
    15.15 Uhr: Apéro

    Hier finden Sie den Flyer zum Platta Pussenta Tag 2021

Neuigkeiten

  • Sarnierung Burg Lagenberg
    Die Sarnierungsarbeiten an der Burg Lagenberg konnten erfolgreich abgeschlossen werden.